Chorkonzert am 25.04.2018 in der Laeiszhalle

Geschrieben von Schippel Nikolaus.

canvas

Start in die Saison 2017/2018

Geschrieben von Stephan Blasch.

Unsere Bowlingsparte startet wieder mit sechs Teams in die neue Saison 2017/2018.
Nach der letzten sehr erfolgreichen Saison 2016/17: Die erste Mannschaft hat die Sonderklasse zum ersten Mal im oberen Feld - auf dem vierten Platz - beendet und die zweite hat ihre A-Klasse als Meister beendet und ist damit auch in die Sonderklasse aufgestiegen. Unsere dritte Mannschaft hat die A-Klasse gehalten und die vierte ist von der B in die A aufgestiegen! Dadurch dass die fünfte und die sechste Mannschaft ihre C Klasse halten konnten starten wir mit jeweils 2 Mannschaften in der Sonderklasse, zwei Mannschaften in der A Klasse und zwei Mannschaften in der C Klasse!! Das ist der erfolgreichste Saisonabschluss, bzw. Start in die neue Saison aller Zeiten für uns!!

Basketballsparte im Aufbau

Geschrieben von Admin BSG.

Unsere Betriebssportgemeinschaft bekommt Zuwachs!
Jan Michaelis ist der Sprtenleiter der im Aufbau befindlichen Sparte Basketball. Das Training wird Freitags in der Schule Ratsmühlendamm stattfinden.
Weitere Infos sind bei Jan (Menüpunkt Kontakte->Spartenleiter)zu erhalten.

Saisonabschluss 2015/16

Geschrieben von Udo Dümmer.

Die Pokalsiegermannschaft
Pokalsieger 2016

Eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten ist vorüber. Beide Meistertitel wurden in den A-Klassen erreicht.

Die erste Mannschaft nimmt den Aufstieg in die Sonderklasse wahr, die 2. bleibt in der A-Klasse. In der Klassenmeisterschaft behielt die 1. mit 10:8 knapp die Oberhand. Sie standen auch im Pokalendspiel der Vereinsspieler - dort ging es ebenfalls gegen eine Hochbahn-Mannschaft. Hochbahn 4. war durch ein Wiederholungsspiel gegen Stahlwerke im Finale, war aber chancenlos. Damit holte die 1. drei Titel - einmalig in der HOCHBAHN-Geschichte.

Weiterer Aufsteiger ist die 9., die damit endlich wieder E-Klasse spielen kann. Dorthin muss wohl auch leider die 7. absteigen, auch wenn noch Hoffnung auf einen freien Platz in D besteht.

Insgesamt können alle 9 Mannschaften zufrieden sein; knapp 100 Mitglieder nahmen am Punktspielbetrieb teil.