Feier zum 50jährigen Jubiläum

Geschrieben von Stephan Blasch.

Am 14.April feierten wir das 50jährige Bestehen der Betriebssportgemeinschaft der HOCHBAHN in der Uni Mensa in Hamburg.IMG 0271
Mit über 350 Teilnehmern haben wir die gebuchte Halle gut gefüllt 
120414-BSG-Feier-Opitz-Lüders-005Nach einer kurzen Begrüßung hielt Frau Riedel, Mitglied des Vorstands der HOCHBAHN, als erste eine sehr schöne Rede, auf der sie unter andrerem die Wichtigkeit des Sports in Hamburg und bei der HOCHBAHN hervorhob. Vom Betriebssportverband Hamburg begrüsste der neue Vizepräsident, Herr Rixen, die Anwesenden und überreichte unserer Betriebssportgemeinschaft eine Plakette für die 50jährige Mitgliedschaft im Betriebssportverband. Danach zählte Stephan Blasch in seiner Rede noch kurz einige Meilensteine der BSG auf. Als weiteren Höhepunkt des offiziellen Teils konnten mit Heinz Chmilewski und Walter Dechow zwei Mitglieder geehrt werden, die unserer Gemeinschaft seit Anfang an, also seit fünfzig JJahren, treue Mitglieder sind. Ausserdem wurden Hans Heuer und Günther Warkentin, der leider nicht anwesend sein konnte, für ihre langjährige Tätigkeit im Vorstand der Betriebssportgemeinschaft der HOCHBAHN geehrt.
120414-BSG-Feier-Opitz-Lüders-045Nach dem offiziellen Teil wurder der "Sturm aufs Buffet" eingeläutet. Das Essen des Cateringservice des Studierendenwerks Hamburg war vielfältig und sehr lecker.
Für die Musik sorgte die Hamburger Band ree|cover, die die Gäste zuerst mit ruhiger Musik, dann mit Dinner Jazz begleiteten und schliesslich den Rest des Abends mit fetziger Partymusik einheizte. Die Tanzfläche leerte sich den ganzen Abend nicht und auch die Tischtennis- und Bowlingspieler, die am Tage noch ihr jährliches Nordderby der Norddeutschen Verkehrsunternehmen austrugen, zeigten am Abend eine tolle sportliche Leistung beim Tanzen.
Wen man an dem Abend oder danach auch fragte, Mitglieder, Begleitungen oder die Freunde der eingeladenen auswärtigen Betriebssportgemeinschaften, Alle hatten sehr viel Spaß, es wurde getanzt, geklönt und gelacht und ich freue mich schon auf die nächsten Jahre in dieser harmonischen Gemeinschaft.

Hamburger Einzelmeister 2011

Geschrieben von Stephan Blasch.

HOCHBAHN Bowler ist Hamburger Meister!!

Bei den diesjährigen Hamburger Einzelmeisterschaften am 30.01.2011 hat unser Spieler Dieter Harms in der Klasse der Senioren B den bisherigen Dauersieger Friedhold Ritz in einem packenden Finale mit einer tollen Sechserserie von 1333 Pins (222 Pins Schnitt) auf den zweiten Platz verwiesen!
Nach einer etwas schwächeren ersten Runde vor zwei Wochen lag Dieter bereits 140 Pins hinter Friedel zurück. Aber in denn ersten drei Spielen (236, 237 und 279) verkürzte Dieter den Abstand bereits auf nur noch 18 Pins vor den letzten 3 Spielen. Dann wurde es richtig spannend, man merkte, dass bei beiden Spielern ein wenig die Luft raus war. Dieter hat dann den Abstand noch bis auf 8 Pins vor dem letzten Spiel verkürzen können und so mussten die fehlenden Pins im Abschlussspiel geholt werden: 175 zu 159 Pins entschied Dieter das Spiel und die Endabrechnung ergab dadurch 2418 zu 2410 Pins für Dieter.

Diese Meisterschaft hat unser zweiter Dieter, der Dieter Reinhardt, ebenfalls sehr erfolgreich absolviert. Mit dem Erreichen des dritten Platzes in der Klasse der Herren C holte er den zweiten Pokal für die Betriebssportgemeinschaft der HOCHBAHN!

An beide Dieter übersenden wir Glückwünsche von uns allen, zu dieser hervorragenden Leistung!

Weitere Top Ten Platzierungen dieser Meisterschaft, wie immer unter dem Menüpunkt Ergebnisse->Turniere.

Saison 2010/11

Geschrieben von Sven Rötting.

Hallo Skatfreunde

nach dem 3. Ligaspieltag steht die Mannschaft

OTTO/HHA auf dem 3. Tabellenplatz in der Landesliga .

Wer die Mannschaft noch verstärken möchte meldet sich

bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

wir spielen jeden 2. und 4. Dienstag im Monat .

 

Mit skatsportlichen Gruß

 

Sven Rötting

Reisebericht DM München 2010

Geschrieben von Stephan Blasch.

stop1Heute morgen (10.September 2010) haben wir uns bei Dieter getroffen, um unsere Fahrt zur deutschen Meisterschaft 2010 in München zu starten.
Mit fünf Kannen Kaffee ausgerüstet sind wir auf die Autobahn um bereits vor Hannover den ersten Toilettenstop einzulegen (kein Kommentar...)
Dort waren dann
auch noch die Toiletten defekt, so dass wir bei Hildesheim gleich den zweiten Stop einlegen mussten.

So, mit nur noch einen Zwischenstop (Rhön) weiter sind wir in München angekommen. Im Feringapark Hotel haben wir unser Quartier bezogen und sind dann gleich auf die Bowlinganlage gefahren.
Nach den Begrüßungen, es waren die üblichen Verdächtigen aus Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Frankfurt und