+++ 24.08.2019 BSV Turnier der Vierten +++ 31.08.2019 BSV Eröffnungsdoppel +++ 02.09.2019 Punktspielantritt der 2.Mannschaft in Wandsbek +++ 02.09.2019 Punktspielantritt der 1.Mannschaft in Wandsbek +++ 03.09.2019 Punktspielantritt der 5.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 04.09.2019 Punktspielantritt der 3.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 05.09.2019 DBSV DM Einzel 1.Serie +++ 11.09.2019 Punktspielantritt der 6.Mannschaft in Wandsbek +++ 12.09.2019 Punktspielantritt der 4.Mannschaft in Osdorf +++ 16.09.2019 Punktspielantritt der 1.Mannschaft in Othmarschen +++

Traurige Nachricht

Geschrieben von Olaf Franze.

Ich habe Euch eine traurige Nachricht bekannt zu geben.

Unser Sportkamerad EDGAR SCHELLER ist plötzlich und unerwartet im Alter von 60 Jahren verstorben.

Die Spartenleitung.

Olaf Franze

Hochbahn-Vereinscup

Geschrieben von Carmen.

Am 11.08.2019 war es soweit -bei tropischen Temperaturen wurde auf der Anlage in Wandsbek der HHA-Vereinscup ausgespielt.

Zunächst stand die Vorrunde auf dem Programm, in der es für die 15 männlichen und sechs weiblichen Teilnehmer darum ging, einen der ersten fünf Plätze zu ergattern, die eine Teilnahme am Stepladder-Finale bedeuteten.

Während sich bei den Damen Lydia Spieß nach vier Spielen „den Platz an der Sonne" sicherte, war es bei den Herren nach sechs Spielen Olaf Franze.

Im einzelnen ergab sich folgendes, vorläufiges Zwischenergebnis:

Damen:                                                                                                      Herren:

1) Lydia Spieß 724 Pins                                                                            1) Olaf Franze 1303 Pins
2) Birgit Harms 681 Pins                                                                           2) Lars Reinhardt  1255 Pins
3) Carmen Lüdeke 662 Pins                                                                     3) Dirk Schwarz 1241 Pins
4) Nicole Rasch 660 Pins                                                                         4) Dieter Reinhardt 1221 Pins
5) Ayleen Becker 657 Pins                                                                       5) Michael Miegel 1191 Pins
 
6) Selina Schwarz 594 Pins                                                                     6) Norbert Pasenow 1172 Pins
                                                                                                                 7) Sönke Möller 1133 Pins
                                                                                                                 8) Sascha Haeger 1109 Pins
                                                                                                                 9) Ronny Buddenhagen 1068 Pins
                                                                                                               10) Hans Heuer 1065 Pins
                                                                                                               11) Jörg Haeger 1039 Pins
                                                                                                               12) Berthold Brack 1031 Pins
                                                                                                               13) Holger Mattern 1005 Pins
                                                                                                               14) Stefan Retterath 932 Pins
                                                                                                               15) Florian Richter 906 Pins

Im anschließenden Stepladder-Finale spielte Ayleen groß auf, ließ sich nicht mehr aufhalten und besiegte mit einer großen Energieleistung nach und nach alle vor ihr positionierten Gegnerinnen. Das finale Spiel gegen die an 1) positionierte Lydia entschied Ayleen mit 172 : 159 Pins für sich, was ihr erstmalig den Sieg beim Hochbahn-Vereinscup einbrachte.

Bei den Herren ging es da wesentlich enger zu. In der ersten Partie setzte sich Michael hauchdünn gegen Dieter mit 181 : 180 Pins durch, im nächsten Spiel gegen Dirk schon deutlicher (151 : 141 Pins). Im Spiel gegen Lars zog Michael dann jedoch mit 124 : 188 Pins den kürzeren und beendete das Turnier somit auf dem 3. Platz. Das finale „Finale" bestritten somit Lars und Olaf. Hier setzte sich Lars mit 166 : 156 Pins durch, so dass sich folgendes, amtliches Endergebnis ergibt J :

Damen:                                                              Herren:

1) Ayleen Becker                                               1) Lars Reinhardt

2) Lydia Spieß                                                    2) Olaf Franze

3) Birgit Harms                                                   3) Michael Miegel

4) Carmen Lüdeke                                             4) Dirk Schwarz

5) Nicole Rasch                                                 5) Dieter Reinhardt

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten!

Neue Regelung der Sparte Bowling

Geschrieben von Carmen.

Ein sonniges "Hallo" an alle "Hochbahn-Bowler",

der unten angefügte Link führt euch nun zur nochmals überarbeiteten und ab sofort gültigen Regelung der Sparte Bowling.

Viele Grüße

Olaf und Carmen

 

Regelung_der_Sparte_Bowling_neu.doc

 

Urkunden

Geschrieben von Carmen.

Urkunde D2 klein

Urkunde C2 klein

Hallo an alle Hochbahn-Bowler,

anbei die für erfolgreiches Abschneiden in der vergangenen Punktspielsaison vom BSV erhaltenen Urkunden.

Herzlichen Glückwunsch an alle beteiligten Spieler!

Mit sportlichen Grüßen

Olaf & Carmen

Versammlung 04.07.2019

Geschrieben von Margrit Heuer.

Hallo liebe Bowlingfreunde

Gestern, am 04.07.2019 hatten wir unsere Versammlung für die Mannschaftsaufstellung für die kommende Saison. Anwesend waren von 38 Mitgliedern 24.

Unser Spartenleiter, Olaf Franze hatte alles so gut vorbereitet, dass es nur 2 kleine persönliche Änderungen gab.

Danach wurde gemeinsam die Satzungsänderung der Sparte Bowling besprochen. Hierbei gab es reichliche Diskussionen untereinander. Aber letztendlich war das dann nach ca 1Stunde auch geschafft. Die endgültige Satzungsänderung wird nach Reinschrift von Carmen und Olaf, ins Internet gestellt.                                                    Mit sportlichen Grüßen

Margrit Heuer