+++ 21.02.2019 Punktspielantritt der 4.Mannschaft in Wandsbek +++ 26.02.2019 Punktspielantritt der 5.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 27.02.2019 Punktspielantritt der 6.Mannschaft in Othmarschen +++ 04.03.2019 Punktspielantritt der 2.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 04.03.2019 Punktspielantritt der 1.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 06.03.2019 Punktspielantritt der 3.Mannschaft in Wandsbek +++ 07.03.2019 DBSV DM Doppel 1.Serie +++ 12.03.2019 Punktspielantritt der 5.Mannschaft in Osdorf +++ 13.03.2019 Punktspielantritt der 6.Mannschaft in der Wagnerstrasse +++ 16.03.2019 BSV Frühjahrsmixed +++

Frühjahrsmixed 2019 gemeldet

Geschrieben von Jörg Haeger.

Moin Moin

Das Frühjahrsmixed wurde gemeldet.

Frühjahrsmixed.pdf

 

Mfg Joe

Rücktritt

Geschrieben von Jörg Haeger.

Rücktritt

Uns hat die langjährige Arbeit Spaß gemacht, es gab Höhen und Tiefen , wobei die Höhen überwogen. Doch leider sind Familiäre und berufliche Gründe eingetreten die diesen Schritt für uns notwendig machen.

Ich Jörg Haeger habe lange über meine Funktion in der BSG Bowling der HHA nachgedacht und bin nach eingehenden Überlegungen zu dem Entschluss gelangt, meinen Rücktritt als 1. Vorsitzender der BSG Bowling,  mit Wirkung zur nächsten  Jahreshauptversammlung die im 1 Quartal 2019 stattfinden wird, einzureichen. Die Hauptgründe für diese schwierige Entscheidung sind, Private/Familiäre  Aufgaben  nehmen mehr Zeit in Anspruch.

Ich Hans-Sönke Möller erkläre meinen Rücktritt als 2.Vorsitzender der  BSG Bowling Abt. Dieser Rücktritt hat private  und berufliche Gründe, mit Wirkung zur nächsten Jahreshauptversammlung.
Als Nachfolger, würde sich Olaf Franze zur Wahl stellen.

Ich Bärbel Brack erkläre meinen Rücktritt als Kassenwart/in  der  BSG Bowling Abt. Dieser Rücktritt hat private  und berufliche Gründe, mit Wirkung zur nächsten Jahreshauptversammlung.
Als Nachfolger, würde sich Ronny Buddenhagen zur Wahl stellen.

Seid versichert, dass wir, alles Notwendige unternehmen werden, um einen reibungslosen Übergang, auf die Personen, die uns als 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzender und als Kassenwart/in ersetzten werden sicherzustellen. Wir werden immer mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Die Vorgeschlagenen Kandidaten werden selbstverständlich auf der JHV gewählt werden müssen.

Hier noch einmal das Schreiben als PDF

Lg

Bärbel, Sönke und Joe

 

DBM Trio Bowling 2019

Geschrieben von Carmen.

In der Zeit vom 3.-6.1.2019 wurden in Oldenburg und Delmenhorst die 7. Deutschen Betriebssportmeisterschaften im Trio ausgetragen.

Die Hochbahn war hierbei mit drei Teams in den Gruppen A, AB und B vertreten.

Für das Trio Pasenow/Reinhardt/Lüdeke  in der Gruppe AB stand bereits nach zwei vierer Serien am Freitag fest, dass mit dem erzielten Ergebnis von insgesamt 3.932 Pins keine weitere Fahrt nach Oldenburg zum Finale am Sonntag notwendig wird. Am Ende blieb nur der 19. Platz von 24 gestarteten Teams.

Am Samstag griffen dann in der Gruppe A Ayleen Becker, Stephan Blasch und Olaf Franze sowie in der Gruppe B Birgit Harms, Sönke Möller und Dirk Schwarz ins Geschehen ein.

Das Trio Becker/Blasch/Franze beendete seine beiden Serien mit insgesamt 4.204 Pins, was in der Endabrechnung zu Platz 20 von 31 gestarteten Teams reichte.

Sehr viel besser dagegen lief es für das Trio Harms/Möller/Schwarz, die nach ihren jeweils acht Spielen insgesamt 4.235 Pins erzielten, auf einem tollen 5. Platz (von 34 Teams) landeten und damit das Stepladder- Finale erreichten!

Hier ging es dann gegen das Trio der Oldenburgischen Landesbank (OLB) um das Weiterkommen, wobei der Lokalmatador seinen Heimvorteil ausspielte und sich denkbar knapp mit 509:504 Pins durchgesetzt hat. Am Ende blieb es für Birgit, Sönke und Dirk also bei Platz 5. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Alle anderen haben immerhin wieder reichlich Erfahrungen sammeln können  und – auch ganz wichtig! – viel Spaß gehabt 😀.

(Die einzelnen Ergebnisse sowie das Abschneiden der anderen Hamburger Starter können auf der Seite des BSV nachgelesen werden.)