MOTIV Jackal und Jackal Carnage sind nicht USBC Approved

Geschrieben von Stephan Blasch.

jackalHallo Bowler,
die USBC hat die Motiv Bälle Jackal und Jackal Carnage nachträglich, wegen zu hoher Differentials, als nicht zugelassen erklärt. Daher sind diese Bälle ab dem 15.März 2016 nicht mehr für offizielle Wettkämpfe zugelassen.

Ergebnis der Trainingsumfrage 2016

Geschrieben von Stephan Blasch.

Hallo Sportsfreunde,
die Umfrage über die gewünschteTrainingshäufigkeit ist beendet.es haben 22 Mitglieder teilgenommen.
die Mehrheit hat sich für den zweiwöchigen Rhythmus entschieden (11 Stimmen) 4 Personen wollten ein wöchentliches und 7 Spieler ein vierwöchiges Training.Trainingsrhythmus
Olaf hat schon Reservierungen auf den Anlagen Wandsbek und Wagnerstrasse vorgenommen, wobei meiner Meinung nach jeder etwas finden kann. Wer wöchentlich trainieren möchte hat sogar die Möglichkeit dieses im Wechsel auf beiden Anlagen zu tun und wer zweiwöchentlich spielen möchte, sucht sich eine Bahn aus. Wer seltener die Pins umschubsen möchte, lässt eben entsprechend Tage aus...

DBSV Einzel Gemeldet

Geschrieben von Jörg Haeger.

Moin Moin Freunde des Bowlings,

Wie gewünscht habe Ich folgende Teilnehmer für die DBSV Einzelmeisterschaft gemeldet,

Schneider Ronny, Stoldt Olaf, Brack Berthold, Schwarz Dirk,Spieß Lydia, Reinhardt Dieter,

Pasenow Norbert.

Damit eure Startzeiten Gesichert sind, müsst ihr eure Startgebühren schnellstmöglich überweisen.

Möglichst bis ende 3 KW

einen guten Rutsch ins neue Jahr

Joe

Erfolgreiche Teilnahme am Städtevergleich HH-B-HB in Bremen

Geschrieben von Olaf Franze.

Am diesjährigen Städtevergleich Hamburg, Berlin und Bremen, in Bremen haben 3 Spieler und eine Spielerin der Hochbahn am Tunier erfolgreich teilgenommen und 4 Pokale mitgebracht. Im einzelnen heißt das, das Nicole Rasch eine neue persönliche Bestmarke mit einem Spiel von 170 Pins erreicht hat. Im Städtevergleichskampf haben Norbert Pasenow und Dieter Reinhardt mit ihrer Mannschaft die Gruppe B gewonnen. Olaf Franze hat in der gleichen Gruppe mit der zweiten Hamburger Mannschaft den 2 Platz erzielt. Es wurde in jeder der 4 Gruppen noch die Gruppenbesten mit einen Pokal ausgezeichnet. Diesen erhielt Olaf mit 1025 Pins ( 205,0 Schnitt), kurz vor Norbert 1012 Pins und dritter wurde hier Dieter mit 996 Pins. Hamburg hat den Pokal verteidigt und wird versuchen am 11. und 12. Feb. 2017 in Berlin den Pokal erneut zu verteidigen. 

Im Einzelwettbewerb am Sonntag erreichte Norbert den 3 Platz und holte sich seinen zweiten Pokal mit 834 Pins (208,5 Schnitt). 4ter wurde Olaf mit 815 Pins und Dieter erzielte 753 Pins (Platz 16). Nicole hatte gesundheitliche Probleme und erreichte daher mit 408 Pins leider erheblich weniger Pins als am Vortag.  

Die Abendveranstalltung im Hotel hat wieder einmal ganz viel Spaß gemacht. Leckerers Essen, reichhaltiges Getränkeangebot inklusive und sehr gute Musik mit Tanzmöglichkeit die auch ausgiebig genutzt wurde. So haben wir den Samstag feierlich ausklingen lassen. Insgesamt kann berichtet werden das es allen sehr viel Spaß macht und vielleicht ja der eine oder andere beim nächsten mal mit dabei sein wird,

Nordderby in Bremen

Geschrieben von Margrit Heuer.

Hallo liebe Bowlingfreunde. 

In Bremen waren wir wieder sehr erfolgreich. Wir sind in diesem Jahr mit nur 2 Mannschaften angetreten. Eine Mannschaft in A und eine Mannschaft in B. Wir haben in A den 1. Platz und in B den 3. Platz gemacht.
Stephan Blasch hat den 1. Platz im Einzel mit 267 Pins und Norbert Pasenow den 2. Platz mit 266 Pins errreicht. 
Am Sonntag hatten wir beim Spaß- Bowling wirklich sehr viel Spaß. Alle haben sehr viel gelacht. Es war wieder einmal ein sehr schönes Wochenende!