Freundschaftvergleich HHA vs. ZF- Berlin

Geschrieben von Berthold Brack.

Am Samstag den 22. Juni haben wir uns mit den Berlinern zum Bosseln im Naturschutzgebiet Höltigbaum getroffen. Wir sind mit gut gefüllten Bollerwagen losgelaufen. Das Wetter war  mit 23 Grad und Sonnenschein ideal für die Tour. Bis 1992 rollten noch Panzer von der Bundeswehr über das Gelände. Die Natur hat sich alles wieder zurück geholt. Beim Haus der Wilden Weiden gab es Kaffee und Kuchen. Vielen Dank Margrit,Birgit und Bärbel die gebacken haben. Abends trafen wir uns zum Essen im Wirtshaus Wandsbek bei zünftiger Küche und Bier. Sonntag um 9:45 Uhr trafen wir uns auf der Bowlingbahn Wagnerstrasse. Auf 8 Bahnen verteilt traten wir unser Vergleichskampf über 4 Spiele an. Die Berliner gewannen den Pokal mit einen Schnitt von 157,81 Pins zu 150,50 Pins. Anschließend ging es zum Mittagessen ins Vezos. Es ist mal wieder ein sehr schönes Wochenende gewesen. Nächstes Jahr versuchen wir den Pokal wieder nach Hamburg zu holen.

 

Nordderby in Hannover Mai 2019

Geschrieben von Margrit Heuer.

 

Hallo liebe Bowlingfreunde 
Hier nun der Bericht von unserem diesjährigen Nordderby-Turnier in Hannover: Wir hatten von unserer Hamburger Seite ja leider eine sehr geringe Beteiligung, dafür war die Ausbeute durch gute Leistung doch wieder enorm hoch.
Am Freitaimage1g sind die Spieler und Begleiter aus Kiel, Hamburg und Hannover, die schon angereist waren schön Essen gewesen.
Am Samstag wurden wir mit einem Bus vom Hotel abgeholt und direkt zur Bowlingbahn gebracht. Gespielt wurde diesmal in der Bahnverteilung nach Zufallsprinzip, um das Turnier spannender zu machen. Die erste Runde lief für uns fantastisch. Nach der Mittagspause ließen wir alle ein wenig nach, Gott sei Dank aber nur kurzfristig. Da die Bahnen wieder gezogen worden waren und nicht nach Leistung vergeben worden waren, blieb es bis zum Schluß spannend, da keiner so genau wusste wo er mit seiner Mannschaft stand. 
Bei der Abendveranstaltung gab es dann die positive Überraschung: In A erreichte Hamburg1 den Platz 1, Hannover1 den zweiten Platz und Kiel1 den 3. Platz
In B lag Bremen1 auf Platz 1, Hamburg2 auf Platz 2 und Hannover2 auf dem 3. Platz
In der Einzelwertung der Frauen hat unsere Lydia Spieß den 2. Platz erreicht und in der Einzelwertung der Herren haben Olaf Franze den Preis für den 2. Platz und Stephan Blasch den für den 3. Platz gewonnen.image3image2

Doppelmeisterschaft

Geschrieben von Carmen.

Am letzten Aprilwochenende wurde der finale Durchgang der BSV Doppelmeisterschaft auf der Anlage in Wandsbek gespielt.

Nach dem 1. Antritt hatten sich die acht teilnehmenden „Hochbahn-Doppel“ in den Gruppen

Herren A + B sowie Damen A bereits aussichtsreich positioniert. Jetzt galt es also, diese Ergebnisse

zu bestätigen oder mit Glück und Können eventuell sogar noch zu verbessern.

Nach insgesamt 24. Spielen ergaben sich dann die folgenden Platzierungen:

Herren A:

Jörg Haeger + Stephan Blasch                                   2. Platz mit 4.942 Pins (205,92 Schnitt)

Stefan Retterath + Olaf Franze                                   6. Platz mit 4.699 Pins (195,79 Schnitt)

Sascha Haeger + Florian Richter                              13. Platz mit 4.331 Pins (180,46 Schnitt)   

Ronny Buddenhagen + Volker von Borstel                 16. Platz mit 3.654 Pins (152,25 Schnitt)

Herren B:           

Dieter + Lars Reinhardt                                              1. Platz mit 4.829 Pins (201,21 Schnitt)

Berthold Brack + Olaf Stoldt                                       8. Platz mit 4.380 Pins (182,50 Schnitt)

Damen A:

Kornelia Hanke + Carmen Lüdeke                                1. Platz mit 4.282 Pins (178,42 Schnitt)

Bärbel Brack + Birgit Harms                                        2. Platz mit 4.244 Pins (176,83 Schnitt)

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten zu diesem insgesamt tollen Abschneiden!

IMG 20190428 WA0002IMG 20190428 WA0013

Klassenerhalt 4. Mannschaft

Geschrieben von Berthold Brack.

Mit einem Punkt und in Unterzahl fing unsere Saison alles andere als Gut an. Der Ausfall von Edgar brachte uns zudem noch in Personalnot.
Zum Glück haben uns Margrit und Ronny in fast der Häflte aller Spiele als Reservespieler ausgeholfen.
Vielen Dank für euren Einsatz!
Ronny war vier mal dabei und ist mit 177 Pins Schnitt sogar zweitbester Spieler der Mannschaft gewesen. Gefühlt wie Mitspieler unseres Teams.

Klasse  :-)

ZF-Berlin in Hamburg

Geschrieben von Bärbel Brack.

Am 22.6./23.6. ist es wieder soweit. Unsere Berliner Sportsfreunde möchten uns besuchen.
Sie werden wieder im Hotel Ibis Wendemuthstrasse übernachten. Dort ist auch am Samstag den 22.6. Um 10:00 Uhr das Treffen.
Wir fahren gemeinsam mit dem Linienbus zum Bosseln. Abends 18:30 Uhr haben wir im Höfbräu Wirtshaus reserviert. Die Adresse ist Bahngärten 28 in 22041 HH- Wandsbek.
Am Sonntag spielen wir um 10:00 Uhr in der Wagnerstr Bowling.  13:30 Uhr sind Tische im Restaurant Vezos in der Wendemuthstrasse reserviert. Nach dem Mittagessen Siegerehrung und Abschied von den Berlinern.

Bitte tragt unter Bemerkungen ein, was ihr alles machen möchtet und auch die Begleitung.