EDEKA Turnier 2013

Geschrieben von Stephan Blasch.

Auch in diesem Jahr haben wir mit einer Mannschaft am EDEKA Turnier teilgenommen. Leider erreichte die Beteiligung mit 85 Mannschaften dieses Mal einen absoluten Tiefstand und die Veranstalter erklärten, dass sie aus diesem Grunde das Turnier im Jahr 2014 pausieren lassen wollten, doch dazu am Ende mehr.

Die Anlage Othmarschen präsentierte sich im Service wieder Spitze, jedoch die Bahnen erinnerten an die Ölkrise von 1973 ;-) . Auf diesen trockenen Bahnen (die wohl neuer Standard in Othmarschen werden, wie wir am darauffolgendem Montag beim Punktspiel erlebten) wurde das Bowlingspiel natürlich sehr erschwert. Splits waren in Massen zu sehen, wenn Bälle etwas zu langsam oder mit zu großem Bogen gespielt wurden - Aber da mussten ja schließlich alle Mannschaften durch.

Wir begannen unsere Vorrunde in einer sehr schweren Gruppe mit den Mannschaften des Turnierzweiten FC Altstadt Rendsburg und dem Dritten des letzten Jahres, der Mannschaft vom Airport Courier Hamburg. Wie alle Mannschaften hatten auch wir Schwierigkeiten mit der Bahn und leider veroren wir die Spiele gegen diese beiden Mannschaften jeweils ziemlich knapp. Da wir aber die anderen Spiele gegen Still Hamburg und eine dänische Mannschaft (Politiet IF) gewannen, zogen

Nordderby 2013

Geschrieben von Margrit Heuer.

Hallo Sportsfreunde!
Wir sind ja mit nur einer Mannschaft (4 Personen) in Hannover angereist und in Gruppe A angetreten. Wir haben uns wacker geschlagen. Wenn auch es auch hier und da mal hakte, so haben wir insgesamt als Mannschaft doch gut abgeschnitten: Als Mannschaft den Pokal für den 3. Platz in Gruppe A, Olaf Franze den 3. Platz für das höchste Einzelergebnis bei den Herren nd dann noch den 3. Platz für das Gesamtergebnis in der 6er Serie.
Das nächste Nordderby findet am 19.7.2014 in Bremerhaven statt, da sie dort 50 jähriges Jubiläum mit allen Sportarten feiern werden.
Bitte Termin schon einmal vormerken.
Mit sportlichen Grüßen
Margrit Heuer

Das perfekte Spiel

Geschrieben von Ronny Buddenhagen.

Heute beim Vereinscup ist das erste perfekte Bowlingspiel unserer Vereinsgeschichte gefallen.

Stephan hat im 5 .Spiel beim Vereincup 2013 sein erstes und in unserer Vereinsgeschichte das erste 300 Spiel gespielt.
wir gratulieren ihm dazu recht herzlich!

 

HOCHBAHN Bowler erfolgreich beim Hamburg-Cup 2012

Geschrieben von Michael Miegel.

Beim diesjährigen Hamburg-Cup des Betriebssportverbandes Hamburg nahmen Birgit Kaminski, Stephan Blasch, Dieter Harms, Dieter Reinhardt und Michael Miegel teil.

634 Pins bei den Damen und 692 Pins bei den Herren waren erforderlich, um die Zwischenrunde zu erreichen, diese erste Hürde haben alle unsere Teilnehmer mit bravour gemeistert.
In der Zwischenrunde waren dann bei den Damen 736 Pins und bei den Herren 811 Pins für die besten acht Spieler/innen nötig, um ins Superfinale.zu gelangen.
Daran scheiterten Michael Miegel knapp mit 800 Pins, am Ende Platz 10 für ihn. Dieter Reinhardt landete mit mit 736 Pins auf dem 21. Platz von insgesamt 67 Teilnehmern. Auch für ihn ein sehr gutes Resultat!

Im Superfinale belegte Dieter.Harms den siebten Platz.. Er verlor sehr unglücklich seine ersten beiden Spiele mit 210:247 und 201:223Pins.

Birgit Kaminski erreichte das Spiel um den ersten Platz und mußte gegen Kornelia Hanke (ehemalige Bundesligaspielerin) zwei Spiele gewinnen. Sie bezwang Kornelia im ersten Spiel mit 221:174 Pins und das zweite Spiel konnte sie ebenfalls mit 180:154 für siich entscheiden.
Durch diesen Erfolg heißt die Siegerin des Hamburg-Cup 2012 der Damen Birgit Kaminski!!

Stephan erreichte ebenfalls das Finalspiel um den Titel und auch er musste zwei Mal gegen seinen Gegner, Friedel Ritz, gewinnen .
Während das erste Spiel noch sehr knapp mit 259:247 PIns für Stephan ausging, ließ er im zweiten Spiel mit 280:203 Pins keine Zweifel aufkommen, dass er den Hamburg-Cup mit nach Hause nehmen wollte.
Und so wurde mit Stephan Blasch auch der Sieger bei den Herren ein Bowler der HOCHBAHN!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DIESEM ERFOLG

Weitere Beiträge ...